Montag, 7. August 2017

GEFÄHRLICH


 
Wenn ich durch die Gegend rollere,
habe ich einen Heidenrespekt vor all den Traktoren,
die jetzt vermehrt unterwegs sind.
 Testosteronjungmanngesteuert.
Überbreit.
Mit Spitzen, Zähnen, Krallen ausgerüstet.
Aufspießen fällt mir dazu ein.
Riesenbögen schlage ich um sie.
Von einem Feldbearbeiter erlegt zu werden -
das möchte ich keinesfalls erleben.
Nachdem ich den Post bereits geschrieben hatte,
wurde im Waldviertel ein Auto von einem Strohballenaufspießer gerammt.

 
 
 


Kommentare:

  1. Die Ungetüme können um diese Zeit wirklich eine richtige Straßenplage werden.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  2. Das scheint mir schon fast eine Kriegswaffe zu sein. Zum Glück sind die meisten Bauern eher friedliche Landsleute.
    Dir einen ungefährlichen Wochenbeginn und herzliche Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. friedlich ja, aber auf der straße wird schnell mal ein motorrad oder ein auto übersehen.
      liebe grüße zu dir

      Löschen